Gallery
zeige Hintergrundbiler
Gallery
zurück zur Seite
DEU |  ITA |  ENG |  NED |  NOR |  ESP |  HUN |  SWE |  SVK |  FIN |  RUS |  POL |  DAN
  © 2017 by Hotelinfo Südtirol
Dolomiten / Kronplatz / Vintl

Urlaub in Vintl mit Pfunders und Weitental

Die Ortschaft Vintl mit dem dazugehörigen urigen Pfunderertal ist ein ideales Urlaubsgebiet für Genießer und Naturliebhaber.  Der Ort wird in zwei Teile aufgeteilt: neben Weitental und Pfunders gehören Ober- und Niedervintl zu den Fraktionen des Dorfes.

Überschaubar, Klein und dennoch Vielfältig präsentiert sich hier die Landschaft. Die Landschaft ist geprägt von stattlichen Ansitzen und traditionsreichen Bauernhöfen. Vintl und das Pfunderertal bieten ideale Voraussetzungen für lange und herrliche Wanderungen über die viele Wanderwege, durch Feld und Wald zu malerisch gelegenen Aussichtspunkten durch Täler, über Almen, Seen, Gletscher und Gipfel. Den Bergsteigern bietet sich der Pfunderer Höhenweg, der bis zum Hochfeiler auf  3510 m führt. Eine Übernachtung in einer der Schutzhütten und die Einsame Stille auf Bergeshöhen erleben ist ein Erlebnis besonderer Art.

Im Winter liegt Vintl ideal, zumal in geringer Entfernung, alle großen Skigebiete rundherum erreichbar sind wie z.B.: Gitschberg/Jochtal, der Kronplatz, Alta Badia, die Plose uvm. Auch Rodelwege und Langlaufloipen, zwei Erlebnishallenbäder, Eiskunstlauf und Winterwanderwege gibt es in  nächster Nähe. Für Aktive Sportsfreude öffnen sich neue Winter Perspektiven wie etwa: Skitouren in der manigfaltigen Pfunderer Bergwelt, Wasserfallklettern, eine geführte Schneeschuhwanderung in unberührte Gebiete uvm.

Im Sommer finden sie den direkt am Ortsrand vorbeilaufenden Pustertaler Radweg, Wanderwege in alle Himmelsrichtungen, ob nach Terenten, Meransen oder die Rodenecker Alm. Ein Höfewanderung im Weitental oder einen Ausflug zum idyllischen Wasserfall mit unvergesslichen Eindrücken. Auch ein Besuch im Vintler Lodenmuseum lohnt sich, wo sie alles über den beliebten Stoff in Erfahrung bringen.

Die Almencard erhalten sie bei ihrem Gastgeber kostenlos und diese ermöglicht ihnen eine Reihe von Inklusivleitungen wie die Nutzung diverser öffentlicher Transportmittel, einige Aufstiegsanlagen, Kultur- und Aktivprogramme für Sie und ihre Kinder.

Übrigens: Dem sich in der alten Pfarrkirche befindenden Ölbrunnen  werden Heilkräfte nachgesagt.