Gallery
zeige Hintergrundbiler
Gallery
zurück zur Seite
DEU |  ITA |  ENG |  NED |  NOR |  ESP |  HUN |  SWE |  SVK |  FIN |  RUS |  POL |  DAN
  © 2017 by Hotelinfo Südtirol
Ferienregionen / Eisacktal / Franzenfeste

Urlaub in Franzensfeste und Umgebung

Franzensfeste ist sowohl eine Festung als auch ein danach benannter Ort in Südtirol in der Nähe von Brixen. Die Gemeinde ist auch die südlichste Gemeinde des Wipptales und liegt talaufwärts über dem 1940 erbauten Stausee. Franzensfeste ist ein wichtiger Eisenbahnknotenpunkt: hier halten alle Fernzüge und von hier bringt Sie die Pustertaler Bahn durch das Pustertal, nach Osttirol und Kärnten bis Wien.

Die Festung Franzensfeste wurde von 1833 bis 1838 von Kaiser Ferdinand I. erbaut und hatte den Zweck, die Verkehrsverbindung durch das Eisacktal über den Brenner nach Norden sichern. Diese imposante Anlage galt für kurze Zeit als das stärkste Festungswerk Europas, obwohl sie nie Schauplatz eines Kampfes war. Gegen 1940 wurde dann der danebenliegende Stausee umgesetzt in welchem man noch heute Kriegsbeute und Schätze vermutet.

Mit seinen Weilern Oberau, Mittewald und Grasstein bietet Franzensfeste einiges, wie die wunderbaren Wanderungen umliegende Höhen, Hütten, Almen und Gipfel. Sportlich Aktive finden Tennis, Wildwasserfahrten, ein direkt anliegendes Radnetz durch ganz Südtirol und sanften Tourismus.

Von Franzensfeste aus erreichen Sie sowohl im Winter wie auch im Sommer in kürzester Zeit die Ski- und Wandergebiete Plose, Rosskopf, Jochtal, Meransen, Ratschings und Ladurns. Ebenso schnell sind sie in der Shopping und Erlebnisstadt Sterzing oder auf dem Brixner Domplatz oder in das Erlebnishallenbad Acquarena. Selbst nach Bozen und Innsbruck ist es ein Katzensprung. Vielfältig also die Möglichkeite.