Gallery
zeige Hintergrundbiler
Gallery
zurück zur Seite
DEU |  ITA |  ENG |  NED |  NOR |  ESP |  HUN |  SWE |  SVK |  FIN |  RUS |  POL |  DAN
  © 2017 by Hotelinfo Südtirol

Hotel und Unterkunft in Gais

Wie durch ein mächtiges Schleusentor tritt man aus der Brunecker Weitung durch die Enge zwischen Schloß Kehlburg und Schloß Neuhaus bei Gais ins Tauferer Tal.

Die Gemeinde Gais liegt auf 845m mit 3.100 Einwohnern und umfaßt die Ortschaften Tesselberg, Mühlbach und Uttenheim. Bis Bruneck 5 km, nach Uttenheim 3,5 km. Gute Autobusverbindung  zwischen Bruneck und Sand in Taufers.

Das Juwel des Großdorfes ist die Pfarrkirche im romanischen Baustil aus dem Ende des 12. Jahrhunderts. Sehenswert ist das Pflegerhaus an der Auffahrt zur Burg Neuhaus mit der stattlichen Kapelle wo im Jahre 1425 der geniale Wildling Oswald von Wolkenstein, der letzte Minnesänger hauste. Hierher flüchtete während des Zweiten Weltkrieges der berühmte amerikanische Dichter Ezra Pound und seine Familie; seine Mutter Isabell Westen Pound liegt hier begraben. Etwas südlicher, thront in 1188 m Höhe die heutige Ruine der Kehlburg. Von dort aus gelangt man durch das Bärental zum Weiler Tesselberg (1485) mit  kleiner Pfarrkirche. Der 1441 geweihte gotische Bau ist barock eingerichtet. Eine Augenweide sind die Paarhöfe mit den Walmdächern.

Baden im Natursee von Gais mit Piratenbar:  Wird von Einheimischen ebenso genutzt wie von Feriengästen. Insbesondere Familien mit Kindern schätzen die übersichtliche Anlage und die geringe Wassertiefe - so wie auch den kostenlosen Eintritt von Anfang Juni bis Ende August

Klettergarten in Gais: Einer der ältesten Klettergärten im Tauferer Ahrntal mit Plattenkletterei in den unteren Schwierigkeitsgraden bis zum 8. Grad.