Gallery
zeige Hintergrundbiler
Gallery
zurück zur Seite
DEU |  ITA |  ENG |  NED |  NOR |  ESP |  HUN |  SWE |  SVK |  FIN |  RUS |  POL |  DAN
  © 2017 by Hotelinfo Südtirol
Sport und Freizeit / Wandern in Südtirol / Wandern in der Ferienregion Eisacktal

Über den Woody Walk zu gemütlichem Einkehrschwung auf die Plose

Rossalm, Plose

Im Osten des Brixner Beckens erhebt sich die Plose als mächtiger Bergaufbau, der im Sommer lohnende Wanderrouten zu bieten hat. Zu erreichen ist der Hausberg von Brixen mit dem Auto oder mit einer Umlaufbahn. Die drei Plose-Gipfel Telegraph, Pfannspitze und Gabler – letzterer bietet einen grandiosen Blick zu den Zillertaler Alpen und den Dolomiten – können in einer nicht schwierigen Höhentour überschritten werden.
Gemütlicher gestaltet sich u.a. der Familienrundwanderweg „Woody- Walk“ über 4km von der Bergstation Kreuztal der Plose-Umlaufbahn bis zur sonnig gelegenen Rossalm. Dieser ist übrigens auch Kinderwagentauglich und bietet diverse Unterhaltungsangebote wie, Barfußweg, Waldtelefon, Kneippgarten uvm.

Einkehrtipp Rossalm: Neben hervorragender, abwechslungsreicher Küche bietet die Rossalm eine sonnige Terrasse, sieben gemütliche Zimmer und eine entspannendes Almwellness-Angebot.

Von Hütte zu Hütte auf dem Adolf-Munkel-Weg, Villnöss

Villnöss, Geislerspitzen

Der Adolf-Munkel-Weg, Villnösser Tal unterhalb der imposanten Geisler im Naturpark Puez-Geisler, gehört zu den beeindruckendsten Wegen in den Dolomiten.
Der Rundweg führt uns vom Parkplatz Zanser Alm (1685 m) Richtung Glatsch Alm von dort aus weiter zur Geisleralm und auf dem Rückweg über die Dusler Alm. Gesamtdauer gemütliche 2,5h  leicht begehbar.
Unser Einkehrtipp: Der Berggasthof Geisleralm mit typisch hausgemachten Spezialitäten , Ministreichelzoo und Almwellness im Geislerkino. Auch für Übernachtungen geeignet.