Gallery
zeige Hintergrundbiler
Gallery
zurück zur Seite
DEU |  ITA |  ENG |  NED |  NOR |  ESP |  HUN |  SWE |  SVK |  FIN |  RUS |  POL |  DAN
  © 2017 by Hotelinfo Südtirol

Buchteln

Für 12 kleine Buchteln

Zutaten     
20–25 g Hefe
40 g Zucker
120–140 ml Milch  
40 g Butter, zerlassen
2 Eier
400 g Mehl

Würzmittel     
1 Pkg. Vanillezucker
1 Msp. Orangeschale, geriebene
1 Prise Salz
1 TL Rum

Weiteres          
Marillenmarmelade zum Füllen
zerlassen Butter zum Bestriechen

  • Für das »Dampfl« in einer Schüssel die zerbröckelte Hefe und den Zucker mit der lauwarmen Milch vermischen.
  • Das »Dampfl« 20 Minuten zugedeckt bei max.35 Grad aufgehen lassen.
  • Die Butter schmelzen, die Eier und die Würzmittel (Vanillezucker, Orangenschale, Salz und Rum) dazugeben. Das Mehl ebenfalls dazugeben und vermischen.
  • Nun den Teig gut durchkneten bzw. schlagen, bis er Blasen wirft, und wiederum 20 Minuten zugedeckt aufgehen lassen.
  • Den Teig mit einem Nudelholz nicht zu dünn (ca.1cm) austreiben und mit einem runden Ausstecher (6 cm Ø) ausstechen, mit Marillenmarmelade füllen und gut verschließen.
  • Die Buchteln in flüssige Butter tauchen und in eine mit Butter ausgestrichene Auflaufform mit der Verschlußstelle nach unten nebeneinanderschichten. Mit einem Tuch bedeckt nochmals an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen. Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen und die Buchteln backen.
  • In der Form kurz abkühlen lassen und dann auf das Backbrett stürzen, auseinandernehmen und noch warm servieren.


Backtemperatur: 180 Grad
Backzeit: 30 Minuten

Empfehlung

  • Sie können die warmen Buchteln in eine heiße Orangenreduktion (zubereitet aus Orangensaft und Zucker, kurz aufgekocht) tauchen oder mit Vanillesauce und Zimteis servieren.